english

A WOMAN CAPTURED

Dokumentarfilm von Bernadett Tuza-Ritter
80 Min.

Nach Schätzungen leben derzeit 30 - 40 Millionen Menschen weltweit als moderne Sklaven, inbegriffen die entwickelten Länder Europas. Der Film begleitet das Schicksal einer versklavten Frau, Marish, die trotz ihrer aussichtslosen Lage beschließt, nach zehn Jahren aus ihrer physischen und psychischen Unterdrückung auszubrechen, um wieder ein freier Mensch zu werden.



zum Trailer
zum Pressebereich

HUPE Film - Dokumentarfilm

TEAM

Buch, Regie, Kamera und Schnitt: Bernadett Tuza-Ritter
Produktion Ungarn: Julianna Ugrin, Viki Réka Kiss
World Sales: Syndicado

In Co-Produktion mit Éclipse Film, Budapest.
Gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW und Creative Europe.

FESTIVALS
Sundance Film Festival
IDFA, Feature-Length Competition
CPH:DOX Copenhagen
Hot Docs
International Documentary Festival Sheffield

und viele andere